Vorgehängte hinterlüftete Fassade – individuell und effektiv

Eine perfekte Außenwand schützt zuverlässig vor Feuchtigkeit, Hitze, Kälte, Wind und Lärm und gibt zudem hohe Brandsicherheit. Bei vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF) wird die Feuchtigkeit aus der Wand mit der aufsteigenden Luft abgeführt. So bleiben Mauerwerk und Dämmung dauerhaft trocken, geschützt und funktionsfähig.

Aufgrund der großen Auswahl an unterschiedlichen Werkstoffen für die Bekleidung sowie der Möglichkeit einer sichtbaren oder verdeckten Befestigung bieten VHF-Systeme viel Gestaltungsspielraum.

Unsere Spezialisten installieren vorgehängte hinterlüftete Fassaden in verschiedensten Ausführungen (bzgl. Materialien, Oberflächen, Unterkonstruktionen) – ganz nach Ihren individuellen Wünschen.

Die konstruktive Trennung der Funktionen Wärmedämmung und Witterungsschutz führt bei VHF-Systemen zu einer wesentlich geringeren Schadensanfälligkeit als bei anderen Fassadensystemen. Ihr Wartungs- und Instandhaltungsaufwand ist niedrig. Spezifische Anforderungen an Brand- oder Schallschutz können problemlos und gestalterisch ansprechende umgesetzt werden.

Wir beraten Sie gerne. Telefon: 07157–6790-0

    • Vorgehängte und hinterlüftete Fassaden
    • Faserzement
    • HPL Hochdruck-Schichtstoffplatte
    • Aluminium Trapez- und Wellprofile
    • Siding-Systeme
    • Unterkonstruktion Aluminium, Holz u. a.

    swolf_150 twolf_150

    Ihr Ansprechpartner für den Bereich Fassadenbau:
    Stefan und Thomas Wolf